2020 MR Reise 0 Web

Männerriege unterwegs in Corona-Zeiten

Das Programm wurde umgestellt: Zwei Einzeltage, Übernachtung zu Hause. Natürlich vermissten wir etwas den geselligen Abend in einer Unterkunft. Aber das Programm war dennoch hervorragend.

Am 21. August ging es auf den Stoos in die Innerschweiz. Die futuristische, neue Stoosbahn katapultierte uns förmlich in die Höhe auf 1300 m ü.M. Bei prächtigem Hochsommerwetter unternahmen die 23 Teilnehmenden eine kurze einstündige Wanderung ins Tal zwischen Fronalpstock und Klingenstock. Ein gutes Mittagessen samt Dessert und eine gelungene Sagen-Erzählung des Präsidenten, Othmar Bürgi, wie der Name der Talschaft Schwyz entstanden ist, machten den Weg frei für eine ausführliche Information und Führung durch die Bergstation der 2017 eröffneten Stoosbahn.

Zurück in Uznach traf man sich am Abend in Schmerikon zu Penne arrabiata und einem geselligen Boccia-Abend.

Am zweiten Tag war dann körperliche Fitness gefordert. Ausgangspunkt war die Alp Palfries oberhalb Heiligkreuz/Sargans. Im Gegensatz zum Vortag war es kühler geworden, aber richtig angenehm für eine Wanderung. Die Ambitionierteren begaben sich auf eine Bergtour über den Alvier auf 2350 m ü.M. hin zum Kurhaus Sennis. Etwa 4 1/2 Stunden waren die 13 Männerriegler unterwegs. Die zweite Gruppe nahm es etwas gemütlicher und wanderte in rund zwei Stunden direkt von Palfries zum Kurhaus. Dort traf man sich Mitte Nachmittag zu einem währschaften Mittagessen. Um 17 Uhr folgte der Rücktransport nach Uznach. Gelungene zwei Tage gingen zu Ende. Den Organisatoren Paul Hellbach und Otto Brändli kann ein Kränzchen gewunden werden! Auch in Corona-Zeiten haben sie uns zu zwei erlebnisreichen Tagen verholfen.

Oktober 2020 / STRHJ

 

2020 MR Reise 1.1 Web

2020 MR Reise 1.3 Web

2020 MR Reise 1.4 Web

2020 MR Reise 1.5 Web

2020 MR Reise 1.7 Web

2020 MR Reise 1.8 Web

2020 MR Reise 2.2 Web

2020 MR Reise 2.3 Web

2020 MR Reise 3.1 Web

2020 MR Reise 3.2 Web

2020 MR Reise 3.3 Web

2020 MR Reise 3.4 Web